Rauriker LARP Liverollenspiel
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  www.rauriker.de  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Rauriker Kommunikation
Do 24 Aug - 16:50 von Askan Eschenfall
Hey zusammen Smile

Es gibt bei uns ja sowohl Facebook- als auch WhatsAppverweigerer.

Daher werde ich ab sofort wieder alles "große" über das Forum …

Kommentare: 0
Homepage-Update: Aktuelle Südlande Karte online u.a.
So 5 März - 23:45 von Raskell
Die aktuelle Kampganen-Karte ist nun auf der Homepage drauf.
Dieses Mal inklusive unserer Allianzen.




Kommentare: 0
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender
Neueste Themen
» Drachenfest 2019
Gestern um 16:43 von Rigani

» Tioniki: Die Zeit nach Güldenbruck
Do 8 Nov - 19:46 von Tioniki

» Termine 2019
Mi 7 Nov - 14:45 von Askan Eschenfall

» Grenzlande 1
Mo 29 Okt - 14:56 von Askan Eschenfall

» Fremd-Cons 2019
Mo 29 Okt - 14:49 von Askan Eschenfall

» Weihnachtsfeier Illusion-Larp
Fr 5 Okt - 21:02 von Rigani

» Endlich auch hier
Mo 24 Sep - 11:11 von Raskell

» 11/18 - T100 - Wind of Change, 01.-04.11., Kreuzau bei Düren/NRW
Di 31 Jul - 21:51 von Thyra

» Stoff - Sammlung von Links
So 1 Jul - 22:00 von Thyra


Teilen | 
 

 Rückkehr aus Nordandryll / Aufbruch nach Mythodea

Nach unten 
AutorNachricht
Raskell
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 45
Ort : Hag Raurik

BeitragThema: Rückkehr aus Nordandryll / Aufbruch nach Mythodea   Mo 30 Jul - 2:01

Vor einigen Wochen war der Swajut aus Nordandryll heimgekehrt. In der dortigen Baronie Ulmen, dem südöstlichsten Zipfel des Landes, hatte sich die Schar des Falken als Söldner des hiesigen Barons den Orkhorden entgegengestellt, die den Landstrich schon einige Jahre besetzt hielten. Nachdem eine nordandryllanische Waldläufer-Einheit, unterstützt von einigen schwer gerüsteten Prärtorianern, aufgerieben wurde, sprangen die Rauriker gerade rechtzeitig in die Bresche und zogen gegen die Orken zu Felde.
Letztenendes war die Zahl der Uruks aber zu groß; immer weitere Schwarz- und Grünhäute drangen aus den Wäldern hervor und warfen sich gegen die keltischen Söldner, die schließlich den Rückzug antreten mussten. Zumindest aber gelang es dem Swajut, das orkischen Heer zu dezimieren, ohne dabei selbst hohen Blutzoll zu zahlen. Und beinahe wäre es den Kelten gar geglückt, das Kriegsbanner der Orks zu erbeuten,.

Nach Hag Raurik heimgekehrt, bezog die Schar ihre Heimstatt, das Langhaus Hoimarshall in dem Sippendorf Hoimarshold in Hag Blankard. Dort ruhten sich die Kämpferinnen und Kämpfer von dem Kriegszug aus - und bereiteten sich auf ihre nächste Fahrt vor: Wie beim Winterthing beschlossen, würde der Swajut im Midsommer gen Mythodea segeln, jenem sagenhaften Kontinent, auf dem im Zeichen der Elemente wider den Verfementen die größe Schlacht des Zeitalters geschlagen wird! Unter dem Banner Terras, der Herrin der Erde, Seite an Seite mit anderen Kelten, würden die Rauriker auf das Feld der Ehre stürmen! Raskell freute sich auf ein Wiedersehen mit alten Schlachtgefährten aus dem Stamm der Noriker und vom Clan MacManner. Auch Thalisier und Falkensteyner, so hatte der Gunrik gehört, wollten sich im Erdlager einfinden.

Raskell verbrachte die Wochen und Tage vor der Abfahrt damit, durch Hag Raurik zu reiten, um die Urkraft seiner Heimat in sich aufzunehmen: Er ritt an den Ufern des Lorsak und des großen Sternensees; er ritt durch die tiefen Wälder Hag Widukins und roch den Luft des Harzes, über die Hügel Hag Blankards, die nach Heu dufteten; er erklomm die Berghänge Hag Halvors und blickte über die Weiten des Landes und er erfrischte sich an den kühlen Wassern des Mondsees.
(edit: tausche "ritt" mit "radelte" - alles andere trifft auch auf das Reallife zu - mei is des schee bei uns Very Happy )

Am morgigen Tage nun würde ein Teil der Schar gen Mythodea aufbrechen: Ramgar, Wernulf, Gismara, Hrothgar, Paigi, Kalea, Kungard sowie und Alwina und Ibo sollten als Vorhut ein Feldlager aufschlagen. An der Küste nördlich von Hag Rauriks würden sie Schiff besteigen und in Ferne Gestade aufbrechen.....


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rauriker.de
 
Rückkehr aus Nordandryll / Aufbruch nach Mythodea
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Avatar: Das Leben auf Pandora
» Seit Ostern verlassen nach Rückkehr aus der Kur
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Eine BLAMAGE nach der nächsten........aus Fehlern lernen :-)
» Ex-Freundin hat mich nach 2,5 Jahren verlassen!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.rauriker.de :: Rauriker Intime-Spiel :: Der SWAJUT - Geschichten aus der Kriegerschar des Raskell Falkenwind-
Gehe zu: