Rauriker LARP Liverollenspiel
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  www.rauriker.de  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Rauriker Kommunikation
Do 24 Aug - 16:50 von Askan Eschenfall
Hey zusammen Smile

Es gibt bei uns ja sowohl Facebook- als auch WhatsAppverweigerer.

Daher werde ich ab sofort wieder alles "große" über das Forum …

Kommentare: 0
Homepage-Update: Aktuelle Südlande Karte online u.a.
So 5 März - 23:45 von Raskell
Die aktuelle Kampganen-Karte ist nun auf der Homepage drauf.
Dieses Mal inklusive unserer Allianzen.




Kommentare: 0
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Neueste Themen

Teilen | 
 

 Das Banner von Azynth

Nach unten 
AutorNachricht
Iring
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 06.03.11
Alter : 44

BeitragThema: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 13:22

Das Banner von Azynth

Falkensteyn rief zum Streit
HagRaurik war dazu bereit
Mit Schiffen gings übers Meer
Die Überfahrt fiel manchen sehr schwer

Tod und Schrecken lag über dem Land
Orks und Azynth ringt um Oberhand
Raurik stellt sich zur Schlacht auf
Und räumt gleich mit den Feinden auf

Doch gab es noch Plünderscharen
Orks und Banditen das allesamt waren
Sie lagen nicht auf der Lauer
Sondern berannten die Mauer

Rauriker erwarteten sie mit Axt und Schwert
Mit Leder, und Kette und Schilden bewehrt
Es gab großes Stechen und Hauen
Fürchterlich und Grauenhaft anzuschauen

Raskell sah die Fahne in Gefahr
Schaute wer denn in der Nähe war.
Mihai der Stier und Grimmar der Rabe
Mit Stolz und kriegerischem Gehabe

„Holt unser Banner!“
Sprach dann er
Die beiden zauderten und zagten
Doch durch das Tor beide jagten

Der Gunnrik dachte: Was haben die vor?
Das Banner steht neben dem Tor!“
Mit den Schultern zuckte dann er
Und holte selbst nun das Banner

Die beiden zogen durchs gefährliche Land
Und erreichten die Orks von der Schwarzen Hand
Krude Türme mit Stacheln verziert
Mauern und Tore mit Blut verschmiert

Mutig überwanden die beiden das Tor
Durch das feindliche Lager rückten sie vor
Aufrecht wie ein stolzer Held
Erreichten sie des Schamanen Zelt

Die Schwerter gezückt, traten sie ein,
verließen den hellen Sonnenschein
es erwartete sie Gestank und Rauch
und der finstere Magier auch.

Seine Augen glühten wie Kohlen
„Das Banner wollen wir holen!“
Verlangte kühn Grimmar der Rabe
Verwegen, mit stolzem Gehabe

Doch hinter dem wütenden Recken
Musste Mihai den Rücken decken
Denn mit schartigen Klingen in der Hand
Verteilten sich Uruks an der Wand

Die beiden waren in großer Not
Erwarteten nen entsetzlichen Tod
Durch gelbe Krallen und schartigen Stahl
Gebunden, geschunden am Marterpfahl.

Doch der Schamane, müde und alt
Sprach krächzend: „Nehmt es euch halt“
Verwundert griffen die beiden zu
Und verließen das Lager im Nu

Zurück im Lager, schauten die anderen dumm?
Der Gunnrik fragte erstaunt: „Warum?“
Grimmar sprach: „der Auftrag war klar!
Holt uns a Banner!“

(Gut der letzte Reim ist nicht sehr gelungen)



Zuletzt von Iring am Di 17 Apr - 14:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Modorok kun Ramfior
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 05.03.11
Alter : 37
Ort : Penzberg

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 13:45

Sehr geil.......besser hätte man dieses Glorreiche Missvertändniss nicht wiedergeben können.....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rigani
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 26
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 15:50

ein gutes gedicht für eine geniale geschichte =)

rennen die beiden einfach zu de orks und holen das Azynther banner raus ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Paigi
Großkrieger
Großkrieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.10.11
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 17:16

Nehmt Iring das Kassenamt ab!!
Er wird unser neuer Barde !!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grimmar
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 31
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 18:42

Nachdem Ihr, werter Iring, meinem Gedanken zuvor gekommen seid und jene, nunja unfreiwillige Heldentat in Worte kleidete, dürfte ich Euch bitten die Worte niederschreiben zu dürfen?
Es wäre mir ein Vergnügen, wenn ihr dem zustimmt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaela
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 05.03.11
Alter : 31

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 19:48

Ich finds sehr geil. Und ich bin sicher, dass Grimmar, der doch mehr wie ein Poet als ein Krieger kennt Wink, diese Worte angemessen vorzutragen weiß Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kungard
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 41

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Mo 16 Apr - 20:35

Grimmar der Kriegerpoet cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RAMGAR
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 41
Ort : Blutritualsplatz

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 0:39

Das Orkenlager bot doch auch für Wernulf großen Spaß, habe ich gehört.
Somit möchte ich auch die letzten Momente des Berangar beschreiben,
ungeschönt und nicht für der Kinder Ohren......

Diese Worte mögen jedem Kelten Mut zusprechen, welcher das Glück hat in der
Schlacht zu fallen oder einem Opferritual beiwohnen zu können!


Los gehts:

Am Tore rückten stinkend grüne Leiber näher,
trotz tapfrer Wachen und der mutgen Späher.
Wir machten auf das Tor, um es zu schonen,
dem Hacken und dem Stechen beizuwohnen.

Voller Mut wollten wir sie in das Lager treiben
und sie dort mit dem Schwert zerschneiden,
doch feige schickten sie nach dem Orknmeister,
welcher rufen wollt nach deren Zaubergeister.

Er sprach unverständlich schändlich Worte,
der gemeinen und wohl gar üblen Sorte.
Er tat dies in unserem Heim, vor unseren Toren,
durch Götterhand schien mir ein Hass geboren.

Vor unserer Kriegerschar einen Zauber sprechen,
ich wollt nur noch seinen Kopf zerbrechen.
Mein ganzer Leib sollte eine Waffe sein,
deshalb lief ich schreiend in den Tod hinein.

In den Ork warf ich meinen Hass und Wut,
Das tat auch seinem finstren Ritual nicht gut.
Ohne Worte brach er unter mir zusammen,
Ja Rauriker fürchten nicht, sie "RAMMEN"!

Viele Orkenhände schlugen auf mich ein,
wußt es ja vorher, so sollt es sein.
Lächelnd nahm ich ihren Ärger auf,
dann schlugen sie noch härter drauf.

Sie schleppten mich dann feige fort,
ausfragen wollten sie mich, Wort für Wort.
Nur Spott und Hohn kam über meine Lippen,
dachte an meine Heimat und die Sippen.

Einer sprach "Fall auf die Knie",
aber ein Rauriker tut das eher nie....
So brachen sie mir dann die Beine,
aber Sorgen machte mir das keine.

Ihr Gestank würgte mich und ich musste speihen,
und konnte damit ihren heilgen Ort entweihen.
Der Gestank ihrer dummen Leiber,
passte zu dem Grunzen ihrer Weiber.

Bald sollten sie mir den Kopf vom Leibe haun,
doch Teutates ließ mich mutig schaun,
Bald sollte es dann zu Ende sein,
lächelnd sah ich in den Feuerschein.

Ihrer Götter boten sie mich als Opfer dar,
Jedoch war es Teutates, der bei mir war.
Mit den Göttern und des letzten Wunsches Schwert,
war mir, für meine Freunde, das Sterben wert..........



























Zuletzt von Bärengar am Di 17 Apr - 16:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grimmar
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 31
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 2:15

Ich bin zu langsam Sad

Da habe ich gerade mein Hohes Lied auf Berengars Tod vollendet, und dann hat er hier sein Ende selbst schon gedichtet... *seufz*
Ich lass dirs trotzdem mal zukommen.

Und nun schnell ins Bett, es ist schon wahrlich spät...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raskell
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 45
Ort : Hag Raurik

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 7:58

Ja total geil.....euch hat ja allesamt die Muse geküsst..... tongue
erstaunlich, wer dfa alles den Dichter und Barden in sich entdeckt jocolor
Undd das obwohl das Con "ned so dolle" war - spricht echt für unsere Gruppe. cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rauriker.de
Iring
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 06.03.11
Alter : 44

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 14:52

@Grimmar

Das irgendjemand anderes schon ein Lied gepostet hat, sollte dich nicht davon abhalten, deine eigene Version vorzustellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Modorok kun Ramfior
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 05.03.11
Alter : 37
Ort : Penzberg

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 15:25

@Ramgar: R E S P E C T ! ! ! ! ! !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RAMGAR
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 41
Ort : Blutritualsplatz

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 16:44

Auf jeden Fall hör ich jetzt auf zu dichten, weil der Wernulf sich schon beschwert hat. Er hat gesagt, dass wenn das so weiter geht, dann
besucht er einen Häkelkurs. Aber wir dichten und reimen ja nicht, sondern entwerfen Kriegslieder und Heldenmyten....So!!!!! Macht ruhig weiter, ich les
gern Eure "HEROIC MYTH ADVENTURE STORYS OF THE EPIC MIGHTY RAURIK WARRIORS OF HAG RAURIK" !!!!!!!!!


Zuletzt von RAMGAR am Di 17 Apr - 17:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RAMGAR
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 41
Ort : Blutritualsplatz

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 16:51

@MODOROK KUN RAMFIOR, MERCI !!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grimmar
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 31
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:14

Da möchte ich mich Ramgar anschließen - überlasst doch das Dichten jenen, die ein wenig Probleme mit dem Kämpfen haben, zum Beispiel mir Very Happy

Habe mir gerade überlegt, dass die Überschrift "Das Banner von Azinth" herrlich geeignet wäre, ein Thema des Dichtens und des Besingens zu sein. Und da Berengars Geist mir aus dem Reich der Ahnen eine PM geschrieben hat, dass ihm mein verfasster Abgesang zusagen würde, will ich ihn euch hier nicht vorenthalten. *räusper* So höret nun:

Das Hohe Lied auf Berengars Tod

Das Totenlied Grimmars, auf das ehrenwerte Ende Berengars aus dem Stamme der Blankarder


Hört ihr alle nun mein Wort,
auf das mein Sprechen seine Taten rühme,
Den Jener weilt nicht mehr an diesem Ort,
und dies sei seines Endes Bühne.

Berengar ein großer Krieger,
Rauriker, hoch, schnell und stark,
nur einmal war er nicht der Sieger
und vollbrachte dennoch eine Heldentat.

Nun thront er mit den Ahnen,
sein Tod ehrte Theutates sehr,
und an dem großen Weltenende
wird er kämpfen in der Götter Herr.

Berengar, vom Blute und Stamm der Blankard,
kämpfte bis zum Ende, mutig und auch stark.


Es ward zu der Zeit
Als Azinth ward belagert
Falkensteyn, ein Land gar weit,
mit den den Feinden hat gehadert.

Der Jarl er rief,
und Hag Raurik sagte zu,
man überquerte Meere tief,
und Raskells Swajut stand dort gut.

In jener Schar war auch Berengar,
der Krieger um den wir trauern,
wild auf den Kampf und dazu bereit
vor der Feste Mauern.

Berengar der Krieger groß und gerüstet in Leder,
war stets standhaft, das soll erfahren Jeder!

Der Swajut stand nicht nur den Feinden des Jarls gegenüber, sondern auch jenen Kreaturen, die verachtenswert und von Flüchen behangen, arge Todfeinde der Rauriker darstellen.


Azinth war schwach, was jeder wusste,
doch Orks waren ebenso in die Lande gebrochen,
Tod und zerstörung ihr Ziel seien musste
Und ihre Klingen hatten viele erstochen.

Berengar, der teure Krieger,
hatte Orkblut schon vergossen,
schlachtete so manch graus’gen Gegner hin
und brach schon viel böse Knochen.

Des Nachtens war es denn so weit,
vom Tor heulte auf Alarmgeschrei,
der Feind, widerliche Orks, standen dort,
zur Verteidung stand Berengar, von allen Ängsten frei.

Bernegar, gesegnet durch Teuthates Weihe,
stand dort am Tor, in erster Reihe.


Mit lautem Krachen brach auf das Tor,
dahinter Krieger, schrecklich und schwarz,
viele hundert Orks standen davor,
bereit für Blut, bereit zur Hatz.

Doch der Blick in das Gesicht,
von Kriegern, wie von Berengar,
ihre Angst hielt dor Gericht,
den sie blieben stehen fest und starr.

Nach kurzem Kampfe, hin und her,
die Schilde des Guten hielten stand,
die Orks blieben vor dem Tore stehen,
um ihren Hexer eine Wand.

Berengar, ein Sohn des Kriegsgott, einen kühnen Plan ersann,
da wohl als Einz’ger dort des Schamenen Wort vernahm.

Während Falkensteyner, Söldner und die Krieger seines Swajuts in starker Schildreihe hinter dem Tor standen und dieses, bereit in den Tod zu gehen, standhaft hielten, durchbrach Berengar die Reihe der Verteidiger. So, als ob Taranis selbst seinen Blitz in die Reihen der Orks hat fahren lassen brach Berengar unter sie. Hiebe und Schläge verachtend brach er zu dem Hexer durch, der dunkle Künste wirken wollte um die Verteidiger zu stürzen.


Wohl wissend was er tat und aufgab,
den Preis seines Lebens klar im Kopf,
Schlug er dem Schamen den Schädel ab, sodass er starb,
allem Gegner ehrhaft zum Trotz!

Die Orks ließen ab vom Tor,
sodass die Verteidiger es schloßen,
sein Opfer sahen sie davor
und nur mit Pfeilen ward geschossen.

Für Berengar war es zu spät,
obwohl von den Mauern ging Salve um Salve ab,
denn der schreckliche Feind trug als Beute ihn davon,
keine Chance zu ehren dessen Heldentat.

Berengar, unter den Orks ein großer Schlächter,
konnte ihnen nicht entfliehn, zu viel warn seine Wächter.


Was ich nun erzähl,
auch hab ich es nicht selbst gesehen,
glaub ich in jedem Worte, das ich wähl,
auf das Blankards Banner ewig wehen.

Im Lager fern von Hilf‘ und Freund
Gebunden in Ketten, seine Kraft zu brechen,
keinen Moment hat er bereut,
wohl wissend, man wird ihn rächen.

Ohne jede Angst, voll Mut,
stand er vor den Orken da
er spottete ihnen und ihren Göttern gut
was Teutates freute, als er sah.

So gewährten die Orks Berengar einen letzten Wunsch,
ein Segen des Kriegsgottes, fürwahr,
und gaben ihm ein Schwert, mit dem in der Hand er sterben sollt,
Eines Blankarders gerecht – auf immer dar.

Nicht fair und wild und ohne Ehre,
ward dies Berengars Ende in mitten des Feindes Heere.

Berengars heldenhaftes Opfer, dass er vor den Toren der Falkensteyner Grenzfeste darbrachte sollte gerächt werden, doch da saß der tapfere Krieger bereits mit seinem Gotte und den Ahnen zu Tische. Noch in der selben Nacht kam der große Schachtenpriester und Berngars Stammesbruder, Modorok kun Ramfior, unter die Orks und wütete dort und erschlug für jeden vergossenen Tropfen des Blankarder Bluts einen von ihnen, auf das Berengars Opfer gewürdigt und vor den Göttern als rechte Heldentat angesehen würde. Durch des Priesters Hammer starben wahrlich viele Orken in jener Nacht.

So endet das Lied der großen Tat,
von Berengars Zug nach Falkensteyn, von seiner Fahrt,
und seinem ehrhaften Ende dort,
an jendem fremden und grausamen Ort.
Seine Gebeine, ob deren Heldentat von Asen davon getragen,
liegen nie in Hag Rauriks Erde begraben.
So ehrt ihm sein Erbe und ehrt ihm sein Blut,
auf dass seine Stärke, auf dass auch sein Mut
uns allen zu Teil werde wenn Teutates uns ruft.


Berengar, vom Blute und Stamm der Blankard,
kämpfte bis zum Ende, mutig und auch stark.





So - gerne trage ich dies auch geeignet am Feuerschein vor... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RAMGAR
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 41
Ort : Blutritualsplatz

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:21

Ich wollt dir da echt nicht vorgreifen, aber deins ist ja viel ausgearbeiteter. Hab nur mal meinen Abgang aus meiner Sicht
beschreiben wollen. Das kämpfen bringst dir schon noch selber bei....Schlacht, um Schlacht...das macht Krieger !
Freu mich schon auf deinen Vortrag.....Also ich werd meins nicht vortragen, da bin ich nämlich sau schlecht... Außerdem geht das
Intime eh nicht...weil sonst wär ich ja ein Geist .... ^^ Äh, da war......
noch ein kleines Ritual im Ofen...muss weg....Mooodooroook.....wo sind die Gewürze des Blutes? Saustall hier...in der Priester-
bude......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:23

wolltest du nicht dichter werden???? also nicht im sinne von noch besoffener ^^... spaß beiseite, echt super
Nach oben Nach unten
RAMGAR
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 41
Ort : Blutritualsplatz

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:26

Dein Gedicht ist aber echt geil !!!! Habs mir grad nochmal durchgelesen. Das Banner von Azynth, ein würdiger Name...Müssen vielleicht aber nochmal nen Thread aufmachen, weil sonst
unser zwischengeschreibsel stört !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grimmar
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 12.03.12
Alter : 31
Ort : München

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:34

Naja dachte nur, dass der Titel passen würde - wenn doch der "selbsternannte" Skalde eben Titelfigur jener anderen Geschichte war Razz

Übrigens dankeschön ob der lobvollen Worte. und @ Gismara: Noch dichter werden muss gar nicht sein, aber angeblch sind es jene, vom Met vernebelten Momente, in denen einen die Muse küsst... Hab ich gehört zumindestens...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Modorok kun Ramfior
Clanführer
Clanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 05.03.11
Alter : 37
Ort : Penzberg

BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   Di 17 Apr - 18:38

Ey....du Flachpriester....lass doch mol des Blut in Friedn.......von wegen Gewürze des Blutes...da kommt bloß noch ein bissl Ingredienz aus des Priesters Nase dazu und fertig is die Suppe!!!! Mann Mann Mann bis morgen schreibst 2 mal das Rezeptheft......immer dieser Ärger....dabei is doch alles übersichtlich...nenene als ich damals noch der Tipsor meines Priesters war wär ich für sowas sofort gepimpft worden.....murmel....dieser neue Priesterjahrgang.....grummel..... No No No
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Banner von Azynth   

Nach oben Nach unten
 
Das Banner von Azynth
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Polarlicht is in the House !!!!! Party, Party :DD
» Bewegende Sigs, Avas und Banner von Ginster[WIEDER OFFEN]
» *Versucht ein Banner aufzuhängen und endet damit sich aus dem Shut zu befreien*
» Mos Eisley Raumhafen Banner
» Unser Banner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.rauriker.de :: Rauriker Intime-Spiel :: Der SWAJUT - Geschichten aus der Kriegerschar des Raskell Falkenwind-
Gehe zu: